Wo stehen die Integrationskurse im Bildungssystem?

Wer wir sind:

wir sind eine Gruppe von drei Lehrkräften in Integrationskursen, die sich vor zwei Jahren zusammengetan haben, um uns näher mit den prekären Arbeitsverhältnissen in der Bildungsindustrie zu beschäftigen. Wir schreiben PolitikerInnen an, versuchen Kontakte zu Gewerkschaftern herzustellen und informieren die 630 Lehrkräfte, die sich in unserem E-Mail-Verteiler befinden, regelmäßig über neue Entwicklungen auf dem Bildungsmarkt.

Viele unserer Beiträge haben wir innerhalb unserer regelmäßiger Kolumne bei http://www.migazin.de veröffentlichen dürfen. Gegenwärtig versuchen wir auch erstmalig bei http://www.gegen-hartz.de „anzudocken“, weil das Hartz IV-Thema ein Grundproblem ist. Wenn man mit Hartz IV aufstocken muss, dann relativiert sich der Wert von „Bildung“ blitzschnell.

Bildung ist eben NICHT der Schlüssel zum Erfolg, wie man den TeilnehmerInnen der Integrationskurse gerne einreden will. Integration – Bildung – Prekär lauten also die drei Eckpfeiler unserer selbstgesteckten Arbeitseingrenzung.

Im kommenden Jahr wollen wir uns mit diesem Thema beschäftigen:

Thema: Grundlegende Neustrukturierung der Integrationskurse

1. Prekäre Bildungseinrichtungen
Lehrkräfte in Integrationskursen
Lehrbeauftragte an den Universitäten
Lehrkräfte in Maßnahmen der Arbeitsagenturen (SGB III)
Vertretungslehrer an öffentlichen Schulen

2. Übergang von einer zur anderen Bildungseinrichtung
Abschottung der Schulen durch Zweites Staatsexamen
Zertifikat entscheidet über ersten und zweiten Arbeitsmarkt

3. Abhängige Beschäftigung oder Scheinselbstständigkeit?
(Gilt es für alle vier Bildungseinrichtungen zu untersuchen.)

4. Das selektive Schulsystem
Nachhilfesektor als vierte Säule des Schulsystems?
G8 als neues Rüttelsieb, um benachteiligte SchülerInnen auszusortieren?
Längeres gemeinsames Lernen als Mittel zu mehr Chancengerechtigkeit?
Bildungspaket als weitere Privatisierung des öffentlichen Bildungsauftrages

5. Lehrerausbildung an der Uni
Ist die Voraussetzung des selektiven Schulsystems
Ergebnis der Lehrerausbildung: 40% ungeeignet, 30% Burn-Out
Völlig ungeeignet im Zeitalter der Inklusion
Lehrer sollten von Lehrern ausgebildet werden

6. Duales Ausbildungssystem
Kann die Nachteile des selektiven Schulsystems heute nicht mehr auffangen
Übergangssystem als Warteschleife

7. Sprachliche Förderung von Migrantenkindern
Ist innerhalb von Hauptschulen praktisch nicht vorgesehen
Hauptschule als „Parkbank der Unterklasse“ (Bude)

8. Sogenannte „Inklusion“
Sparmaßnahme, um alle „Überflüssigen“ in einen Topf zu legen
Unzumutbar für LehrerInnen und SchülerInnen

9. Private Initiativen für mehr Chancengerechtigkeit
Rock Your Life

Als nächstes stellt sich die Frage, wo die Integrationskurse ihre Position in diesem System finden können.

1. Zusammenlegung von Integrationskursen mit anderen Bildungseinrichtungen
Berufskollegs und Schulen
Inklusion der MigrantInnen und ihrer Lehrer in das öffentliche Schulsystem

2. Synergieeffekte durch gleichzeitige Beschulung von Eltern und Kindern
Synergieeffekte durch mehr DaZ-Lehrer an öffentlichen Schulen (große Nachfrage)
Bessere Auslastung der Schulen (statt Schulschließungen)
Lehrkräfte rechtlich gleichstellen (Forderung der GEW)
Bezahlung über das Landesamt über Besoldung und Versorgung wie bei Lehrern

3. Integrationskurse auf den Beruf ausrichten, statt nur „Deutsch pauken“
Lehrkräfte als Jobcoach
Beispiel Jugendimmigrationskurse (Zusammenarbeit mit RAA etc.)
Orientierungskurs abschaffen
Mehr Fächer anbieten wie Englisch- und Französischzertifikate
Anerkennung ausländischer Abschlüsse organisieren
Schulabschlüsse ermöglichen
Bildungsberatung durch Lehrkräfte
Zugang zur Uni ebnen, falls erwünscht und möglich

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s