Mindesthonorar – Umfrage

Ein Mindesthonorar von 20 € pro Unterrichtseinheit existiert für die Integrationskurse de facto, aber nicht de jure. Die Verantwortlichen betonen immer wieder, dass sie rechtlich nicht in der Lage seien, Mindesthonorare bei den Trägern durchzusetzen.
De facto tun sie es: Lag das Honorar unter 20 E pro Unterrichtseinheit, wurde die Zulassung nur ein Jahr erteilt.

Dazu eine kurze Bemerkung: Wie kommt es, dass der Gesetzgeber für andere Freiberufler (Ärzte, Steuerberater, Rechtsanwälte) Mindesthonorare über eine Gebührentabelle festschreiben kann, nicht aber für Kursleiterinnen der Integrationskurse?

Für das Jahr 2011 gibt es eine Statistik zur faktischen Durchsetzung des Mindesthonorars: ca. 2% der Träger unterschreiten dieses Minimum.

Wir möchten dies einmal zum Anlass nehmen, eure Erfahrungen mit den Mindesthonoraren zu sammeln:

Unterschreitet euer Träger diese Grenze von 20 Euro? Er würde sie auch unterschreiten, wenn er beispielsweise Spenden von den Kursleiterinnen verlangt, Unterrichtsmaterialien in Rechnung stellt oder weniger auszahlt, als in eurer Honorarrechnung ausgewiesen ist.

Hier geht es zur Umfrage. Wir sind gespannt.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Mindesthonorar – Umfrage

  1. Pingback: Mindesthonorar – Umfrage | integrationskurseblog

  2. Pingback: Mindesthonorar | Integrationskurs

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s