Augen wischen – Honorarhöhe und Kurserfolg

Honorarhöhe und Kurserfolg – schlecht bezahlte Kursleiterinnen der Integrationskurse liefern gute Kursresultate ab? Warum nicht, ließ das BAMF in der Bewertungskommission am 9. März 2010 behaupten. Nach den Protesten der Aktion Butterbrot, der Dozenten Initiative Berlin und des DaZ-Netzwerks, sah die beauftragte Unternehmensberatung

kein(en) Nachweis eines statistischen Zusammenhangs zwischen Lehrkräftevergütung und Kurserfolg  (Quelle hier).

Besonders eindrucksvoll wirkt in das in dem zu Grunde liegenden Kurzgutachten:

Die Korrelationsanalyse für Lehrkraftvergütung und Kurserfolg ergibt marginale negative Zusammenhänge (jeweils Pearson’s r < 0,05).

Das klingt eindrucksvoll, weil mit termini technici der Statistik hantiert wird. Von dieser Behauptung bleibt allerdings nicht viel übrig, schaut man sich

die statistischen Verfahren detailliert an; diese Details kann der Interessierte sich hier auf Seite 35f. nachlesen.
An dieser Stelle genügt der Hinweis, dass die Unternehmensberatung später nicht bereit war, Methoden und statistisches Material dem Untersucher zu überlassen – so sieht Transparenz auf dem freien Markt von Anbietern aus.

Was lernt man aus dieser Augenwischerei? Sich nicht für dumm verkaufen lassen, auch nicht durch Zahlen auch und nicht durch – mit heißer Luft gefüllte – Gutachten.

Warum aber die Professoren in der Bewertungskommission das Gutachten nicht auf seine Schwachstellen abklopften? Fragen wir sie doch einmal – demnächst hier in unserem Blog.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s